Aug 27

Drei Tipps für Webprogrammierer

Webdesign      ein Beitrag von turicon 1 Kommentar »

1. Sicherheit

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik veröffentlichte einen Leitfaden zur Sicherheit von Webanwendungen. Die Meldung fand ich bei heise.de, von deren Seite das PDF mit etwas über 100 Seiten heruntergeladen werden kann. Weiterlesen »

Aug 02

JavaScript: Erweiterte Formularprüfung für Dateiupload

Webdesign      ein Beitrag von turicon Kommentare deaktiviert

Wieder einmal stehe ich vor dem Problem, auf einer Webseite ein Uploadfeld für Bilder zu integrieren. Eigentlich kein Problem, nur kann man für das Dialogfeld nicht festlegen, welche Dateitypen erlaubt sind. Um wenigstens schon vor dem Senden des Formulars den Inhalt zu prüfen, habe ich ein kleines JavaScript geschrieben. Weiterlesen »

Jul 12

Die Programmierer rund um Jean-François Hovinne waren sehr fleißig und legten dieser Tage den WYMeditor in der Version 0.4 Beta 2 vor. Während ich Anfang des Jahres über die stabile Version 0.2 einen zweiteiligen Workshop veröffentlichte, ist die komplette Struktur und das Handling des Editors seit Version 0.3 komplett geändert worden. Hier die wichtigsten Änderungen seit Version 0.3 kurz zusammengefasst: Weiterlesen »

Mai 27

Tutorial WYMeditor 0.2.2 – Teil 2

Webdesign      ein Beitrag von turicon Kommentare deaktiviert

Im 2. Teil des Tutorials werde ich zeigen, wie der WYMeditor in eine PHP-Umgebung integriert wird und wir erstellen eine komfortablere Bildauswahl. Grundkenntnisse in PHP werden dabei vorausgesetzt. Falls Du damit noch nicht zurechtkommst, bei Claudia bekommst du sehr schön die ersten Schritte erklärt. Weiterlesen »

Mai 26

Wie versprochen, möchte ich den WYMeditor etwas eingehender beleuchten und zeigen, wie man diesen Onlineeditor leicht in eigene PHP/MySQL-Projekte integriert. Heute stelle ich WYM erst einmal vor und zeige, wie du ihn an eigene Bedürfnisse anpassen kannst. Weiterlesen »

Mai 24

WYMEditor – der Onlineeditor der Zukunft?

Webdesign      ein Beitrag von turicon Kommentare deaktiviert

Schon im Januar testete ich den WYMEditor, der sich anschickt, den Platzhirschen TinyMCE oder FCKeditor das fürchten zu lehren. WYM bedeutet in Anlehnung an WYSIWYG: „What You see is what you Mean“, etwas freier übersetzt bedeutet das: „Du bekommst das, was Du auch beabsichtigst, zu bekommen“. Das klingt nach einer Kampfansage und dazu hat er auch das Zeug! Weiterlesen »