Ich bin der NeueIch bin der Neue

Wie ja vor einigen Tagen hier zu lesen war, konnte der Gründer von Ubuntu-Center, Turicon, den Blog aus zeitlichen Gründen nicht mehr weiterführen.

Nur zufällig las ich diesen Beitrag und für mich war sofort klar, dass ich mich für eine Übernahme des Blogs bewerben werde. Und nun ist es soweit – der Blog ist unter meiner Regie und ich werde mich sehr anstrengen müssen, das hohe Niveau der vergangenen Monate und Jahre, zu halten. Aber ich werde mir allergrösste Mühe geben ;-) .

Leider hat der Umzug auf meinen Server einige Probleme bereitet und es sind derzeit noch nicht alle Seiten und Funktionen wieder intakt. Daran arbeite ich aber und schon bald wird alles wieder beim Alten sein. Ich bitte solang um Verständnis für eventuelle „404er“ oder andere Fehlerchen.

Nur kurz zu meiner Person: Ich heisse Frank, bin beruflich stark mit dem Internet verbunden und bloggeTagri leidenschaftlich gerne. Eine weitere Leidenschaft von mir ist seit dem Jahre 2006 das Betriebssystem Ubuntu. (So lag es also nah, sich für die Übernahme dieses Blogs zu bewerben). In den letzten Jahren nahm ich an einigen Anwendertreffen der Ubuntuusers Nürnberg teil, deren Teilnehmern ich auf diesem Wege ein paar liebe Grüsse zukommen lassen möchte! Ansonsten verwende ich Ubuntu als Hauptbetriebssystem für meine täglichen beruflichen Tätigkeiten – und dies voller Enthusiasmus!

Zu guter Letzt danke ich Turicon für die unkomplizierte Übergabe des Blogs und die vielen Hilfen beim ersten Zurechtfinden im fremden Content. Ich werde Deinen Blog in Ehren halten und hoffe dass ich den hohen Ansprüchen der Leser gerecht werden kann.

Kommentare
  1. turicon meint am

    Hallo Frank,
    ich bin von Herzen froh, dass es mit Ubuntu-Center weitergeht, steckt doch viel Herzblut in der ganzen Arbeit, nicht nur von mir! Viel Spaß und Glück wünscht Turicon!

  2. gammaix meint am

    Ich, der keinerlei Ahnung von Programmierung geschweige denn von Unix, Linux usw. hat, sondern einfach ein (halb)doofer Anwender ist, freut sich über jeden Artikel im Planet. (Zumindest hab ich es erfolgreich versucht, Ubuntu bei verschiedenen Kollegen „unterzubringen“  – und die sind mittlerweile glücklich ohne „Fenster“!) Und ich finde es Klasse, daß es Leute wie Dich gibt. Danke!

  3. putzerstammer meint am

    Hallo Frank. schön das du hier weiter machst, Besuche die Seite fast jeden Tag ich wünsche dir viel Erfolg mit Ubuntu-Center

  4. paulsenior meint am

    Glückwunsch zu dem neuen Baby… ähh Blog!

    Ich hoffe das du das Niveau hältst und uns mit interessanten Posts versorgst.

  5. sebastian1111 meint am

    Nicht noch ein Ubuntublog mit ß-Mangel ;) Grüßen, groß und heißen – oder bist Du Schweizer?

    Wünsche Dir jedenfalls viel Glück und Kraft, das hier durchzuziehen. Einen Leser hast Du mindestens schon mal.

  6. uwe58 meint am

    Das hätte ich nicht gedacht: Vererben eines Blogs. Und es funktioniert.

    Viel Erfolg bei der Arbeit.

  7. Ubuntianer meint am

    Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg!
    Linux rocks
    Ubuntu is king

  8. Quincy meint am

    Wünsche viel Glück und Spaß. Schön das es weiter geht. Ich bin immer traurig, wenn Blogs nach einiger Zeit einfach so verschwinden.

    Gruß Quincy

  9. Max meint am

    Hallo Frank,
    schön, dass du den Blog übernimmst! Viel Spaß dabei, ich freue mich schon auf interessante Artikel von dir!

    Gruß, Max

  10. Klaus meint am

    Hallo Frank,
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit diesem Blog.
    Ich komme aus Cadolzburg und bin froh das mal ein Ansprechpartner für Ubuntu in der nähen ist.
    Ich hoffe du schreibst viel neues zu Ku/M/Lu/U und buntu.

  11. inkFriend meint am

    Hallo Frank,

    danke das Du die Seite vorm aussterben gerettet hast.

    Und gleich ein Wunsch:
    Da Du ja offensichtlich beruflich mit Ubuntu unterwegs bist, würde ich mich freuen ein paar Beiträge zu lesen, wie Du deine Buchhaltung und Rechnungskram unter Ubuntu händelst.

    Grüße und vor allen viel Spaß mit dieser Seite

  12. sbo meint am

    Hallo und viel Spaß!

  13. Frank meint am

    Hallöchen,

    jetzt hab ich vor lauter Arbeit mit den Auswirkungen des Blog-Umzugs gar nicht gemerkt, daß (mit esszett @sebastian1111 :-) ) sooviele Kommentare gekommen sind!

    Vielen Dank für die guten Wünsche und Anmerkungen. Ich bemühe mich auf jeden Fall das Projekt am Leben zu erhalten.

  14. Mari*us meint am

    Hallo Frank,
    schön, dass es hier weitergeht. Viel Glück und viel Spaß dabei!
    LG Marius